info@blutdruck-fashion.de 0941 - 38 21 22 33

Bestickung

Die Bestickung ist die hochwertigste Form der Textilveredelung.

Wenn es mal etwas edler sein darf, dann ist die Bestickung die ideale Technik um Textilien mit einem Wunschmotiv auszustatten. Mit unserer hochmodernen computergesteuerten Stickmaschine von Toyota lassen sich bis zu 15 Farben gleichzeitig und in bester Qualität sticken. Bei uns habt ihr sowohl die Möglichkeit der Direkteinstickung, sprich die Bestickung wird direkt in das Textil gestickt wie z.B. üblich bei:

  • der Bestickung von Bekleidungsstücken wie T-Shirts, Poloshirts, Hemden, Sweatshirts
  • dem Stick auf Caps, Kappen, Mützen
  • der Bestickung von Frotteeartikeln wie Handtücher, Waschlappen
  • dem Veredeln von Tischdecken, Vorhängen, Fahnen, Wimpel, … mit eurem Sticklogo

als auch die Möglichkeit der Bestickung auf „wechselbaren Trägern“ wie z.B. bei:

  • Aufnähern, Patches, Namensschildern…
Bestickung

Vorteile Bestickung

  • Qualitativ hochwertig
  • vielfarbige Motive möglich
  • extrem gute Waschbarkeit
  • nur einmalige Kosten für Stickdatei, somit sind Folgeaufträge unkompliziert zu handhaben

Nachteile Bestickung

  • Farbverläufe oder sehr filigrane Motive nur bedingt umsetzbar
  • nicht als Einzelstück mit eigenem Logo geeignet

Wie besticken wir Poloshirts, Jacken und andere Textilien?

Theoretisch ist bei der Bestickung ähnlich wie beim Siebdruck fast alles möglich. Um ein perfektes Stickergebnis zu erhalten aber bitte folgendes bedenken … je größer die Bestickung, desto mehr Details sind möglich. Dies hängt ganz simpel damit zusammen, dass die Nadeleinstiche je nach zu bestickendem Stoff zueinander einen gewissen Mindestabstand brauchen. Als grobe Orientierung gilt z.B. bei simplen Schriften eine Mindestschrifthöhe von 4mm (bei den Kleinbuchstaben). Farbverläufe oder filigrane Details müssen evtl. vereinfacht dargestellt werden.

Ablauf Bestickung:

Bevor wir eure Textilien mit dem gewünschten Motiv besticken können ist folgendes nötig:

  • Anlieferung eurer Grafik (möglichst als Vektordatei in den Formaten .ai, .cdr, .eps, .svg, …) oder eben so hochauflösend wie möglich.
  • Erstellung des Stickmusters (ehem. Stickdatei / Punchdatei) aus dieser Datei mittels eines speziellen Programms durch uns. Hierbei „sagen“ wir, vereinfacht gesagt, der Nadel von wo nach wo sie mit welchem Abstand, Winkel und Fadenzug stechen soll. Diese Datei ist einmal pro Motiv nötig und wird für eventuelle Folgeaufträge gespeichert. Allerdings ist dies je nach Motiv mit mehr oder minder grossem zeitlichen Aufwand und dadurch entstehenden Kosten verbunden und maßgeblich verantwortlich für die Qualität der Bestickung. Die Erstellung der Stickdatei ist nicht einfach per Knopfdruck automatisch erstellt, sondern bedarf höchster Genauigkeit und Erfahrung, um jeden Stich, angepasst an das Textil, perfekt einzustellen. Bei simplen Standardschriften z.B. entfällt diese Bearbeitung, da es ausreichend für die Bestickung vorgesehene und bereits angepasste Schriften gibt und somit keine Zeit in die Bearbeitung gesteckt werden muss.
  • Nun wird das Textil in einen passenden Stickrahmen eingespannt, mit dem geeigneten Stickvlies verstärkt und nach einem Probestick eventuell die Datei noch nachjustiert.
  • Der Stickvorgang muss nun ständig überwacht werden, um die Fadenspannung oder technische Einstellungen der Maschine sofort korrigieren zu können.
  • Nach der erfolgreichen Bestickung wird alles kontrolliert und Vlies und Fadenreste händisch entfernt.

Textilauswahl bei der Bestickung.

Die Direkteinstickung ist auf sehr vielen Materialien möglich. Allerdings ist zu beachten, dass das Textil eine bestimmte Mindestgrammatur aufweist, nicht zu dehnbar ist und nicht die Gefahr besteht, dass es „perforiert“ wird oder Löcher entstehen (Seide).  Da bei dieser Art der Textilveredelung die Datei sehr stark an das Textil angepasst werden muss, sind sogenannte Probesticks obligatorisch um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.  Aus diesem Grund bieten wir keinen Stick mit eigenen Grafiken auf Einzelstücken an. Ausnahme hierbei sind Frotteeartikel wie Handtücher oder Bademäntel mit Text (Auswahl einer Stickschrift).

Stick ist eine sehr hochwertige und langlebige Form der Textilveredelung die eine intelligente Textilwahl voraussetzt. Sehr gerne sind wir bei dieser behilflich und können hierfür ein breit gefächertes Sortiment anbieten.

Grundsätzlich nehmen wir jedes gängige Datenformat. Optimal beim Stick wäre allerdings eine Vektordatei (.ai, .eps, .cdr, .svg, .pdf) oder falls nur als Pixelgrafik vorhanden dann im besten Falle die Photoshopdatei (.psd) und bei mehreren Farben jede Farbe in einer seperaten Ebene, da dies die Farbseparation erheblich erleichtert und Kosten spart. Die .psd und andere gängige Formate wie .jpg, .tif, usw. bitte möglichst in 300 dpi und in der tatsächlichen Druckgröße wie sie auf´s Textil gedruckt werden soll.

Wir nehmen im Prinzip aber was es gibt und holen da das beste Ergebnis raus.


Gerne helfen wir gegen einen geringen Aufpreis bei der Aufarbeitung der Vorlagendatei oder erstellen das Design auf Wunsch komplett. Denn je besser die Vorlage, desto besser ist natürlich die Bestickung.

Der Preis beim Sticken richtet sich nach dem zeitlichen Aufwand und dieser ist abhängig von der Anzahl der Stiche und der zu bestickenden Textilien. Bei komplexen Grafiken ist zudem die Erstellung der Stickdatei notwendig, welche nach Anzahl der Stiche berechnet wird. Die Erstellung der Datei wird nur einmalig berechnet, bei identischen Folgeaufträgen entfällt diese. Ändert sich allerdings die Motivgröße oder das zu bestickende Textil muss erneut eine angepasste Datei erstellt werden.
Um als Stickerei eine seriöse Preisauskunft geben zu können, benötigen wir das gewünschte Motiv, die Anzahl der Textilien, die Farbe und Art der Textilien. Wenn wir diese Informationen erhalten, können wir ein unverbindliches Preisangebot abgeben.